Wenn Sie dieses Geschirr in Ihren Schränken haben, sitzen Sie vielleicht auf einer Goldmine

Vergessen Sie das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer: Die Küche ist wohl der wichtigste Raum im Haus. Schließlich machen wir dort viele wertvolle Erinnerungen, kochen, essen und verbringen wertvolle Zeit mit unseren Lieben. Die Küche kann aber auch voll von bedeutungsvollen Gebrauchsgegenständen sein – zum Beispiel mit wertvollem Geschirr oder schönen Gläsern von verstorbenen Verwandten. Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wir haben vielleicht alte Sachen in unseren Vorratskammern, die unglaublich viel Geld wert sein könnten.

Wenn Sie so etwas in Ihrer Küche finden, dann müssen Sie vielleicht eine wichtige Entscheidung treffen. Überwiegt der sentimentale Wert dieser besonderen Stücke den potenziellen Reichtum, den sie einbringen könnten? Wenn die Antwort auf diese Frage “Nein” lautet und Sie sich schließlich zum Verkauf entschließen, dann wird es sehr wahrscheinlich einen Käufer geben, der nur darauf wartet, Ihnen Ihren begehrten Besitz zu entreißen.

Ja, es gibt Sammler für praktisch alles, was wertvoll ist – auch für Küchenutensilien. Wenn Sie schnelles Geld brauchen, dann lohnt es sich auf jeden Fall, in Ihren Regalen zu wühlen und nachzusehen, ob Sie irgendwelche Geldfresser haben, die gerade Staub fangen.

ADVERTISEMENT

Im Laufe der Jahre sammeln die meisten von uns eine Menge Dinge an – Schränke voller Klamotten vielleicht, oder eine ganze Bibliothek voll mit Büchern. Aber natürlich können diese oft geschätzten Besitztümer mit der Zeit zu viel Platz brauchen, wenn wir zu lange sammeln. Wenn das passiert, könnte der Zeitpunkt kommen, an dem wir eine große Entscheidung treffen müssen.

So schwierig es auch erscheinen mag, Ausmisten könnte angebracht sein – vor allem, wenn riesige Haufen von Sachen das Haus übernehmen. Natürlich müssen wir dann entscheiden, wenn dieser Zeitpunkt gekommen ist, was wir behalten wollen und was wir loswerden können. Wenn wir all die Dinge durchsehen, die wir im Laufe der Jahrzehnte gesammelt haben, könnten wir ein paar vergessene Schätze finden, die sich versteckt haben.

ADVERTISEMENT

Die Küche könnte genau der Raum sein, der in dieser Hinsicht die meisten Geheimnisse birgt. Alte Sachen werden schnell hinten in die Schränke geschoben. Aber verschenken Sie nicht einfach Ihr altes Geschirr. Sie haben vielleicht ein paar Stücke, die – schon einzeln – viel Geld wert sind.

ADVERTISEMENT

Bestimmte Arten von Einmachgläsern könnten zum Beispiel eine beträchtliche Summe einbringen. Wenn Sie irgendwelche grün-blauen haben, könnten Sie Glück haben, denn sie sind besonders wertvoll. Es wird sogar angenommen, dass die seltensten Einmachgläser mindestens 400 Dollar pro Stück bringen können.

ADVERTISEMENT

Aber es gibt noch etwas anderes in Ihrer Küche, das vielleicht sogar noch mehr wert ist – besonders wenn Sie ein begeisterter Koch sind. Wenn Sie nämlich gerne Zeit damit verbringen, Essen zu kochen, dann stehen die Chancen gut, dass Ihnen dafür genügend Werkzeuge zur Verfügung stehen.

ADVERTISEMENT

Vielleicht haben Sie noch ein paar Ausstechformen in der Küche. Ja, auch das kann viel Geld einbringen, wenn Sie sie an einen begeisterten Sammler verkaufen möchten. Der begehrte “Herz in Hand” Ausstecher zum Beispiel ist über 1.000 Dollar wert.

ADVERTISEMENT

Vielleicht haben Sie noch ein paar Ausstechformen in der Küche. Ja, auch das kann viel Geld einbringen, wenn Sie sie an einen begeisterten Sammler verkaufen möchten. Der begehrte “Herz in Hand” Ausstecher zum Beispiel ist über 1.000 Dollar wert.

ADVERTISEMENT

Andere Arten von Ausstechformen können bis zu 500 Dollar pro Set bringen. Wenn Sie Ihre Schränke ausräumen, ist es vielleicht eine gute Idee, alles zu behalten, was Sie früher zum Backen benutzt haben. Aber das sind bestimmt nicht die einzigen versteckten Schätze, die man in der Küche finden könnte.

ADVERTISEMENT

Auch Standmixer sind dafür bekannt, dass sie den Verkäufern viel Geld bringen können. Wenn Sie z.B. etwas von KitchenAid haben, könnte es für mehr als 100 Dollar verkauft werden. Natürlich sollten Sie auch dem Drang widerstehen, ein solches Produkt wegzuwerfen.

ADVERTISEMENT

Wenn Sie gerne einen Cosmopolitan oder Old Fashioned genießen, dann besitzen Sie vielleicht auch ein kostbares Schmuckstück. Wie Sie sehen, sind Vintage Cocktail-Shaker bei Sammlern sehr beliebt – insbesondere die mit auffälligen Designs.

ADVERTISEMENT

Ein Shaker aus dem Jahr 1936 soll beispielsweise mit fast 4.000 Dollar bewertet worden sein. Wenn Sie vielleicht sogar ein Stück aus den 1920-er Jahren haben, dass so wie ein Leuchtturm aussieht, dann haben Sie wirklich Glück gehabt. Dieser spezielle Gegenstand soll fast 24.000 Dollar wert sein, wenn er sich in gutem Zustand befindet.

ADVERTISEMENT

Wenn Sie aber kein Liebhaber von Cocktails sind, dann gibt es vielleicht noch etwas anderes in Ihrer Küche, dass viel Geld wert ist. Schließlich benutzen wir alle Besteck, ganz unabhängig von unseren jeweiligen Essgewohnheiten, wenn wir uns zu Hause zum Essen hinsetzen. In den meisten Fällen sind die Utensilien selbst aus robustem Metall.

ADVERTISEMENT

Wenn Sie aber ein antikes Silberset mit Messern, Gabeln und Löffeln haben, dann müssen Sie vielleicht nochmal überlegen. Ja, die ganze Zeit, die man mit dem Polieren von diesem Besteck braucht, kann sich durchaus auszahlen, denn Besteck dieser Art kann im Internet viele tolle Angebote bringen.

ADVERTISEMENT

Im Januar 2020 wurde eine Silberbesteck-Sammlung bei eBay für knapp 2.000 Dollar angeboten. Viele andere Sets haben ebenfalls hohe Preise auf der Auktions-Website und die Verkäufer verlangen zwischen 400$ und fast 1.000$. Sie könnten also viel Geld verdienen, wenn Sie überschüssiges Silberbesteck in Ihrer Küche haben.

ADVERTISEMENT

Darüber hinaus sind bestimmte Wasserkocher auf dem heutigen Sammlermarkt auch ziemlich wertvoll. Natürlich sind Vintage-Stücke besonders begehrt. Das sind gute Nachrichten für Sie, wenn Sie etwas verkaufen wollen. Allerdings kann der mögliche Preis für Ihren Wasserkocher auch von der Art des Materials abhängen, aus dem er gemacht wurde.

ADVERTISEMENT

In den 1800-er Jahren wurden die Kessel hauptsächlich aus Metallen wie Kupfer, Gusseisen und Stahl hergestellt. Genau das macht sie so wertvoll. Ein Kupferbeispiel “schwedischer Art” soll im April 2019 etwa 150 Dollar wert gewesen sein. Aber das ist noch nicht alles.

ADVERTISEMENT

Darüber hinaus konnte ein Silberkessel von Reed and Barton aus dem Jahr 1889 knapp 4.000 Dollar einbringen. Aber selbst wenn Sie nicht gerade ein mehr als hundert Jahre altes Stück verhökern, haben Sie vielleicht immer noch etwas ganz Besonderes in Ihrem Besitz – etwas, das wirklich das Potenzial hat, in Zukunft einen Batzen Geld zu bringen.

ADVERTISEMENT

Nehmen Sie zum Beispiel alte CorningWare Sachen. Man erkennt Sie vielleicht sofort an der schönen Bemalung. Doch obwohl die Ästhetik von CorningWare ansprechend sein mag, ist das nicht der einzige Grund, warum diese Küchenartikel in der Vergangenheit so beliebt waren.

ADVERTISEMENT

Ende der 1950-er Jahre hatte das Unternehmen Corning Glass Works in New York eine neue Idee für ein Küchenprodukt. Dann stellte das Unternehmen mit einem glaskeramischen Material namens Pyroceram Artikel her, die “Temperaturschocks” standhalten konnten. Wenn Sie sich jetzt fragen, was dieser Begriff bedeutet – eigentlich ist es ganz einfach.

ADVERTISEMENT

Ein Thermoschock beschreibt den Moment, in dem ein Gegenstand eine radikale Temperaturveränderung durchläuft – wenn man beispielsweise etwas aus der Tiefkühltruhe nimmt und sofort in den Ofen stellt. Wenn Küchengeschirr diesen Prozess durchläuft, kann es brechen und springen. Bei den Pyroceram-Produkten sollte das jedoch kein Thema sein.

ADVERTISEMENT

CorningWare-Geschirr konnte in der Tat von Ort zu Ort bewegt werden, ohne dabei Schaden zu nehmen. Für alle, die viel Zeit in der Küche verbrachten, wäre die Flexibilität dieser Dinge also sehr nützlich gewesen. Doch trotzdem haben sich die Glaskeramiktöpfe nicht sofort durchgesetzt.

ADVERTISEMENT

Tatsächlich dauerte es nach der Gründung von CorningWare im Jahr 1958 etwa ein weiteres Jahrzehnt, bis die Verbraucher es zu schätzen wussten. Von da an blieb CorningWare-Geschirr etwa 30 Jahre lang auf dem Markt, bevor es 2000 eingestellt wurde.

ADVERTISEMENT

Die Marke war aber auch danach noch in den Regalen der Geschäfte zu finden, da um die Jahrhundertwende Steinprodukte unter dem Namen CorningWare produziert wurden. Dann, im Jahr 2008, erlebten die Glaskeramikprodukte endlich ein Comeback. Selbst unter Berücksichtigung dieser achtjährigen Lücke wird angenommen, dass seit den späten 1950-er Jahren mehr als 750 Millionen Einheiten von CorningWare produziert wurden.

ADVERTISEMENT

Alles in allem besteht also eine gute Chance, dass Sie noch etwas CorningWare in Ihrem Küchenschrank haben. Angesichts der Anpassungsfähigkeit könnten Sie es sogar jetzt noch zum Kochen benutzen. Vielleicht sollten Sie aber mit dem nächsten Auflauf in dieser Pyroceram-Schüssel noch etwas warten, denn er könnte einen hübschen Betrag wert sein.

ADVERTISEMENT

Insbesondere haben die Leute CorningWare-Produkte ins Visier genommen, die bestimmte Muster haben. Wenn Sie eins davon haben, das besonders gefragt ist, dann sollten Sie es aufheben und einen Verkauf in Betracht ziehen. Doch warum genau ist CorningWare plötzlich so wertvoll geworden? Nun, Glasliebhaber Dean Six hat eine mögliche Erklärung.

ADVERTISEMENT

Six kennt sich auch aus, denn er ist der Autor eines Buches mit dem Titel Mid-Century Modern Glass in America aus dem Jahr 2014. Der Autor äußerte seine Meinung über den CorningWare-Wahnsinn, während er mit dem australischen Magazin That’s Life! im Jahr 2019 sprach.

ADVERTISEMENT

Six sagte dem Magazin: “CorningWare mit einem seltenen Muster wurde kürzlich bei eBay für 7.000 Dollar verkauft. Es war ein Produkt der 1970-er Jahre.” Dann wandte sich der Experte den Sammlern selbst zu und vermittelte ihnen einen Einblick in die Gründe, warum sie das Geschirr kaufen sollten.

ADVERTISEMENT

“Sammeln ist oft das, woran man sich [aus seiner Vergangenheit] erinnert”, erklärte Six. “Deshalb ist [CorningWare] jetzt so beliebt, weil [die] Babyboomer das zurückkaufen, womit sie aufgewachsen sind. Die Boomer schmücken mit diesen Stücken ihre Häuser.” Aber das Geschirr für 7.000 Dollar ist noch nicht einmal das teuerste im Angebot.

ADVERTISEMENT

Darüber hinaus kann selbst CorningWare mit dem unverwechselbaren – und auf den ersten Blick erkennbaren – Cornflower-Design immer noch viel Geld bringen. Verständlicherweise stammen aber einige der teuersten Stücke aus den selteneren Serien.

ADVERTISEMENT

Produkte mit dem “Blumenstrauß” Muster wurden beispielsweise nur von 1971 bis 1975 verkauft, bevor sie dann eingestellt wurden. In ähnlicher Weise verließ das “Wildflower” Set 1984 nach sieben Jahren auf dem Markt die Regale. Und als Folge der relativen Knappheit dieser Sortimente könnten Stücke mit diesen Mustern heute bei begeisterten Sammlern rund 10.000 Dollar einbringen.

ADVERTISEMENT

Allerdings erreichen die Zahlen dort nicht ihren Höhepunkt. Eine Auflaufform “Vintage CorningWare Blue Cornflower Casserole Dish” wurde im Januar 2020 bei eBay mit 12.000 US-Dollar bewertet. Wie wir bereits erwähnt haben, wurde im selben Monat auf der Website ein weiteres CorningWare-Produkt mit 20.000$ gelistet.

ADVERTISEMENT

Es gibt verschiedene andere CorningWare-Stücke auf eBay mit Preisen von Tausenden Dollar. Von allen Angeboten zeichnen sich jedoch zwei besonders durch die großen Summen aus, die sie einbringen können. Das erste davon wird in der Stadt Baraboo in Wisconsin verkauft.

ADVERTISEMENT

Das Set wird als “RARE Vintage CorningWare 1960 to 1970 La Marjolaine Collectible” beschrieben. Auf dem Bild im eBay-Angebot sind drei Teile übereinandergestapelt, die jeweils mit Zeichnungen von Tomaten, Pilzen und Paprika versehen sind.

ADVERTISEMENT

Insgesamt hat der Verkäufer den Preis für diese spezielle Sammlung auf knapp 25.000 Dollar festgesetzt. Doch das ist nicht das teuerste Set, das man bei eBay finden kann. Seit März 2020 gibt es einen anderen Benutzer, der seine CorningWare-Produkte aus Columbia, South Carolina, verkaufen möchte – und der Betrag, den er dafür verlangt, ist verblüffend.

ADVERTISEMENT

Konkret hat der Verkäufer aus South Carolina eine CorningWare-Bratpfanne zum Kochen und eine Teekanne aufgelistet, die anscheinend für sechs Personen gedacht ist. Diese beiden Stücke sind komplett weiß, mit Ausnahme des unverwechselbaren blauen Blumenmusters, das die Serie “Cornflower” kennzeichnet.

ADVERTISEMENT

Wie viel sind diese Sachen also wert? Laut der Person, die sie auf der Auktionsseite zur Versteigerung angeboten hat, satte 32.000 Dollar. Obwohl es bisher noch keinen Abnehmer für diese speziellen Teile von CorningWare gab, lohnt es sich bei einer solch unglaublichen Summe, seine eigenen Schränke zu durchsuchen – nur für den Fall der Fälle.

ADVERTISEMENT

Ja, wenn Sie noch Geschirr oder sogar eine Teekanne von CorningWare besitzen, dann könnte es Grund zum Feiern geben – vor allem, wenn diese Dinge in ausgezeichnetem Zustand sind. Ein einziges Stück davon kann Ihnen helfen, einen schönen Urlaub zu bezahlen, wenn Sie einen Sammler finden, der es gerne kaufen möchte.

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT